Mit Nadel und Farbe!

Hossa Kumpel!

Endlich! Was lange währt, wird endlich gut.
Puhhh der Stein rollt. Es hat ein bisschen gedauert, aber nu isses soweit. Die Termine für unsere allerersten Kurse stehen fest. Son Kursangebot mit astreinem Plan ist ne ganz schöne Wucht und hat uns ganz schön Mühe gekostet. Aber ey, du hast es nicht anders gewollt.

Zusammen abhängen? Geht klar. Gemeinsam irgendwas tüfteln? Na sicher! Dir was beibringen? So ganz in echt? … Uff! Da mussten wir mal kurz in uns gehen.
Logisch. N paar Skills haben wir auf Lager und auch die letzten vier Jahre haben ordentlich auf unseren Erfahrungsschatz eingezahlt. Ja doch… kann sich schon sehen lassen. Rückblickend betrachtet ist auch erstaunlich wenig schief gegangen.
Wenig Verletzte und wenn, dann nicht doll, nur n büschen verletzt, keine Katastrophen! Ja, gut hier und da ist mal was kaputt gegangen oder umgekippt, aber ey… was sagt Hannes Opa immer? Wo gehobelt wird, fällt auch Späne. Oder ist Schwund? Irgendwie so jedenfalls.

Joa im Groben… alles tutti also.
Fassen wir zusammen. Wir haben Skills, in dem Zirkus auch gewisses anerzogenes pädagogisches Talent, sind kommunikativ, nicht Menschenscheu und n bisschen unterhaltsam sind wir auch. Super! Steht so ner Macher-Schmiede also nix mehr im Wege.
In den letzten Monaten haben wir die Zeit ausgiebig für Liegengebliebenes, Administratives, bisschen Nerviges, aber auch für neue Herausforderung genutzt. Wie zum Beispiel die Erarbeitung von Kursbereichen und Inhalten, die Erstellung eines Zeitplans sowie die Planung des ganzen Klimbims.
Jau! Das haben wir gemacht.
Den Anfang machen unsere Schweißkurse. Klar, wie solls auch anders sein. Hier zeigen wir dir, wie du deinen eigenen Gartentisch zusammenbrätst, aus ner Felge nen Ofen zauberst oder den Künstler in dir entdeckst und ne Skulptur schweißt. Die erste Rutsche ist bereits ausverkauft, aber keine Sorge, wir legen nach.


Aber erst mal steht der Frühling vor der Tür. Zeit die Gartensaison einzuläuten.
Es geht ab ins in Beet, wo Jonas dir Rede und Antwort zu den großen Garten W’s steht. Wie, Was, Wann, Wo und Warum verflixt. Dein Gespür für Pflanzen ist ungefähr so ausgeprägt wie der Grundwasserspiegel in der Sahara? Kein Problem! Du lernst alles was ein anständiger Heimgärtner so drauf haben muss. Den lockern Schwung fürs Aussähen, das richtige Timing sowie Tipps und Tricks zur Aufzucht und liebevollen Pflege.
Mit "grüner Daumen" Garantie!
Nach Jonas Gartenkurs steht deinem Selbstversorgergarten nichts mehr im Wege.
Du willst gar keinen eigenen Garten? Nur mal raus und bei gutem Wetter mit coolen Leuten im Garten abhängen und n büschen was schaffen? Na bitte! Auch dann bist zu herzlich willkommen.

Wir freuen uns auf dich!

Aber nicht nur wir, sondern auch n Haufen Enthusiasten, die mit grenzenloser Begeisterung ihrer Leidenschaft nachgehen und ihr gesammeltes Wissen ab sofort hier im Kliemannsland mit dir teilen möchten.
Wie super ist das bitte? Wir lassen natürlich nicht irgendwen auf dich los. Die Anwärter*innen mussten sich dem ultimativen KliLa-Härtetest stellen, welcher bei einigen die längst unter Kontrolle geglaubte Prüfungsangst erneut entfachte, und wurden im Nachgang der internen Jury zum Fraß vorgeworfen. Spaß bei Seite. Das sind n paar ziemlich coole Typen und Typinnen, die uns mit Funkeln in den Augen und überschwänglicher Euphorie einfach in den Bann ihrer Sache gezogen haben.
Bum! So läuft das. Heißt also, dass du hier ab sofort auch Dinge wie Nähen und Fotografie lernen kannst.
Wir können zwar viel, aber nähen ist jetzt nicht unbedingt unser Steckenpferd.
Gut, dass es Menschen gibt, die Dinge können, die wir nicht können. So kann hier jeder was anderes und es gibt immer was zu erzählen.
Das wird ne richtig wilde Zeit und wir haben voll Bock drauf. Du auch?
Schau doch mal bei den Kursen, ob was für dich dabei ist.

Und dann? Sehen wir uns mit Schweißgerät, Pinsel oder Nadel und Faden!