Schnelles DIY Insektenhotel im Garten | Kliemannsland

Heute machen wir mal wieder was richtig Schönes! Wir haben uns die NAJU eingeladen – das ist die Naturschutzjugend (<a href=“https://www.naju.de/“ target=“_blank“ rel=“nofollow“>https://www.naju.de/), also wie der NABU, nur in einen Ticken jünger und deshalb passen sie auch so gut zum Kliemannsland! Wir haben hier ne Menge Land mit ner Menge Tieren und darunter ist auch das eine oder andere Insekt. Wer in den letzten Jahren aufmerksam geschaut hat, merkt aber schnell, dass es gar nicht mehr so viele gibt. Wo früher die Windschutzscheibe nach einer Autofahrt voll war mit Insekten, ist sie heute höchstens voll mit Staub. Das freut vielleicht den Einen oder Anderen, aber eigentlich ist das ne richtig schlimme Sache. Die Natur braucht Insekten für die Bestäubung, als Nahrung und eben einfach um das Ökosystem am leben zu halten. Dafür kann man Insektenhotels bauen und Fynn und die NAJU zeigen euch heute wie einfach und schnell das geht! Jeder hat Materialien zu Hause, die sich als neues Eigenheim für Insekten eignen. Deshalb solltet ihr ganz genau hinschauen und es am besten alle nachmachen und sie dann auf der Website der NAJU eintragen. Rettet die Insekten!

Das Kliemannsland – Das sind Fynn Kliemann, seine Freunde und viele Helfer, die geilen Scheiß auf nem Bauernhof im Norden machen! Was? Das könnt Ihr mitbestimmen auf www.kliemannsland.de. Dabei kommen dann n paar Videos rum, die ihr Euch anschauen könnt. Jeden Sonntag und wenn Ihr Glück habt, auch mal donnerstags!

Täglichen Wahnsinn gibt´s hier:
Facebook: https://www.facebook.com/Kliemannsland
Instagram: https://www.instagram.com/kliemannsland
Twitter: https://twitter.com/kliemannsland

Ihr wollt auch ein Bürger sein? Des schönsten Landes der Welt?! Hier geht´s lang: www.kliemannsland.de

Kliemannsland ist Teil von #funk. Schaut da mal rein: YouTube: https://www.youtube.com/funkofficial funk Web-App: https://go.funk.net Facebook: https://facebook.com/funk https://go.funk.net/impressum