Das Kliemannsland

Ist ein sowohl freier, als auch bindender Zusammenschluss interessenkonformer kreativ denkender Bürger zum Zwecke der Ausübung möglichst unterhaltsamer Aktivitäten. Rechtliche Grundlage dieses Zusammenschlusses ist die gewollt freistaatliche Kliemannsländische Verfassung (gfKV) in ihrer Urfassung aus dem Jahre 2016. Diese findet in ihrer Gänze Anwendung auf alle bestehenden bzw. neuen Bürger des gewollten Freistaates und ihre freizeitlichen sowie geschäftlichen Aktivitäten innerhalb der Landesgrenzen.

Diese umfassen zu einem großen Anteil digitale Produkte, welche durch interaktive sowie kooperative Arbeiten entstehen und frei von gesonderten Kosten Verbreitung finden, schließen aber auch handwerkliche, kulinarische und künstlerische Produkte, Waren und Dienstleistungen ein.