Wie gehts im Kliemannsland weiter

Ey, freut mich, dass du hier bist. 

Auf dem Hof tut sich momentan richtig was und das wird groß. 

Ziemlich seit Tag 1 im Kliemannsland ist klar, dass dieser Ort für alle da sein soll. Werkstatt, Atelier, Tonstudio aber auch der Teich und alle spaßigen Bauwerke funktionieren nur mit Menschen, die sie benutzen und sich dabei kreativ austoben. Also mit dir, deinen und meinen Kumpels. 

Genau dafür schaffen wir nun Platz. Und zwar für alle! An oberster Stelle steht momentan eine Kurswerkstatt und der Ausbau unserer Infrastruktur. 

Damit endlich Leben in die Bude kommt, wollen wir Kurse organisieren. Mit dir und für dich. Du kannst etwas so gut, dass du es Anderen beibringen kannst? Dann her mit dir! Du hast Bock, was Neues zu lernen? Komm vorbei und tob’ dich aus. Ob im Garten, in unserer neuen Werkstatt, im Atelier oder im Tonstudio. Ziel ist es, ein so breites Kursangebot zu haben, dass sich hier in den warmen Monaten Gäste wohlfühlen können. 

Dafür soll es auch Übernachtungsmöglichkeiten geben. Du möchtest einen unserer Workshops besuchen, hast aber ne echt lange Anreise oder möchtest einfach am nächsten Tag in unserem Café frühstücken? Dann gibts dafür bald eine Plattform auf der du genau das auswählen kannst. 

Aber auch an allen anderen Ecken und Enden wird nun renoviert oder neu-erschaffen:

  • der Saal bekommt einen ordentlichen all-inclusive  Neuanstrich, damit er weiterhin für alle Anlässe vermietet werden kann
  • wir kümmern uns um n anständigen Waschraum und Außenwaschplatz mit Spül- und Trinkwasserstation
  • die Spelunke wird einmal grundsaniert und bekommt eine neue Terrasse
  • und natürlich fehlt uns eine vernünftige Spa-Area, wir sind einfach aus dem IBC-Whirlpool rausgewachsen und brauchen ne Lösung für mehr Gäste

Wieso das alles? Irgendwie waren wir die letzten Jahre einfach sehr mit dem Produzieren der Serie und den immer größer werdenden Veranstaltungen beschäftigt. Dabei ist der Hof  schon lange viel mehr als das Format und das Grundgerüst dafür müssen wir nun einmal gehörig anpassen. 

Und genau das möchten wir jetzt, frisch in der Selbständigkeit, machen. Wir werden dich auf jeden Schritt mitnehmen und brauchen an vielen Ecken Unterstützung. Wer sich schonmal ein Bild davon machen möchte, in welche Richtung der Ausbau geht, kann sich gern hier (https://pin.it/4vqLAHe) umgucken. 

Gleichzeitig wollen wir auch – sobald es geht – mehr Veranstaltungen machen. Es fehlt noch so viel auf diesem Hof der unbegrenzten Möglichkeiten. Und wer sehnt sich nicht nach einem zweiten, legendären Mofarennen? 

Also – das hier ist kein Ende und kein Schlussstrich sondern der Beginn einer neuen Ära. Weg vom Plünn und hin zu anständigen Bauten, die länger als bis zum Ende des Videos nutzbar sind. Kaum zu glauben, dass das aus meinem Mund kommt. Aber es ist so Leute. Es macht einfach viel mehr Spaß, sich bei Projekten Zeit für die Planung und Ausführung zu lassen. Und die haben wir jetzt. 

Wir werden weiterhin Videos veröffentlichen, sind auf allen bisherigen Kanälen unterwegs und freuen uns wenn ihr das bunte Treiben dort verfolgt. 

Besuche vor Ort sind fürs Erste aber wie gehabt nur am Wochenende im Café möglich. 

Wir bedanken uns bei ALLEN, die uns in den letzten vier Jahren unterstützt und ohne “ “wenn und aber” gefördert haben. Besonders beim Team von FUNK, dem NDR und dem Cineteam Hannover fürs Produzieren. 

Auf weitere erfolgreiche Jahre!
Das gesamte Kliemannslandteam