Wer is’n eigentlich … Josie?

 

Was Andere sagen: Ein unglaublich lieber Mensch, eine gute Freundin, Strahle-Frau, süß, nices Auto, hilfsbereit

Was hast du vor dem Kliemannsland gemacht und wie bist du hier gelandet?

Ich war vor dem Kliemannsland zum Reisen in Australien, Neuseeland und Asien. Und ich bin hier gelandet, weil ich das immer mal wieder verfolgt hab, hier aus der Region komme und dringend einen Job brauchte.

Was machst du hier? / Was ist dein Job?

Ich arbeite hier in unserem wunderschönen Café und sorge für das leibliche Wohl der Bürger.

Nenne einen Reise-Geheimtipp:

[Jana kommt rein: „Wir müssen gleich nochmal bohren!“ – „Ok!“]

Ich würde immer empfehlen so viel wie möglich außerhalb des Klassischen etwas zu machen. Sich trauen, Mut haben und einfach mal machen. Dabei kommen die verrücktesten Sachen raus und manchmal sind sie gruselig oder erschreckend, aber manchmal auch mega geil und schön. Wir haben zum Beispiel in Australien Mal ein paar Einheimische kennengelernt und sind auf einer totalen Druffi-Party gelandet, von der wir uns dann relativ schnell wieder entfernt haben, und ich hatte noch nie so viel Schiss, aber am Ende haben alle gelacht und dachten nur, wie verrückt es war.

Wenn du im Kliemannsland alles machen könntest, was du willst, was wäre das?

Dann würde ich gerne, wenn ich richtig ausgebildet wäre, hier arbeiten. Als Vanessa – egal welche.

Was ist dein liebstes Kliemannsland-Video?

Ich find die Logbücher total schön und ich glaube, die Gartenvideos sind auch mit die schönsten und liebevollsten.

Filme oder Serien? Und welche?

Absolut beides. Ich bin großer Pulp Fiction Fan, auch wenn ich den echt erst vor zwei Monaten zum ersten Mal gesehen habe. Und bei Serien bin ich absolut klassisch. Sachen wie Breaking Bad, Narcos, House of Cards…

Wer ist dein Vorbild?

Mein Papa.

Wenn du eine Superkraft haben könntest, welche wäre das?

Unsichtbar sein.

Wo ist deine Hose?

Sag ich nicht.

Wenn du ein Fahrzeug sein könntest, welches wärst du gern?

Ich glaube, ein Einrad. Das braucht viel Konzentration und Gleichgewicht und macht derbe Spaß.

Was ist dein liebster Disneyfilm?

Aristocats.

Was ist dein liebster Dialekt?

Schwäbisch.

Was war dein schönster Moment im Kliemannsland?

Auf jeden Fall der Hochsitzabend mit Vanessa, da hat sie mich zu ihrer Hochzeit eingeladen. Und ansonsten ist es, glaube ich, der Abschied von Leslie gewesen. Der Robocock-Abend, der einfach nur so viel Liebe und Spaß hatte, das war nur unglaublich.

Der Robocock-Abend:

Was bedeutet das Kliemannsland für dich?

Ein Zusammenkommen von vielen verrückten Menschen, die alle vom gleichen Schlag sind und Geiles schaffen.

Fynn oder Hauke?

Hauke